Nachhilfe-Datenbank

Nachhilfelehrer suchen und finden


Lesetest-Theorie - Der Lesetest im Internet

Zur Lesetest-Startseite

Einleitung
Seit November 2008 liegen die Ergebnisse der internationalen Pisa-Leistungsstudie von 2006 auf dem Tisch. Schwerpunkt dieser Studie für 15-jährige Schüler aus 57 Ländern waren diesmal die Naturwissenschaften. Erneut ging es aber auch um Kenntnisse in Mathematik, Lesen und Leseverständnis (Ergebnis: OECD-Durchschnitt international: 492 Punkte, Gesamtdeutschland: 495 Punkte). International liegt Deutschland bei Pisa 2006 weiterhin im Mittelfeld.

Was bedeutet es gut lesen zu können?
Lesen: eine grundlegende Kulturtechnik, die uns hilft Texte zu erschließen. Gut lesen können bedeutet aber nicht nur Texte verstehen. Es bedeutet auch, dass man Probleme lösen, die eigenen Interessen verfolgen und sowohl am schulischen und beruflichen Leben als auch am kulturellen und gesellschaftlichen Leben erfolgreich teilnehmen kann.
Grundvoraussetzung für das Lesen ist eine gewisse Lesetechnik. Aber die Kenntnis der Buchstaben und das Zusammenlesen (Synthese) allein reichen nicht aus, um einen Text tatsächlich zu verstehen und zu erschließen. Es müssen auch im Text enthaltene Sachverhalte aufgrund des Kontextes erschlossen werden und Beziehungen zwischen einzelnen Textteilen hergestellt werden.

Wie ist dieser Lesetest konzipiert?
Der vorliegende Lesetest besteht aus einzelnen Sätzen. Diese streifen verschiedene Themenbereiche und sind inhaltlich nicht verwandt. Gegenüber einem zusammenhängenden Text stellt dies eine erhöhte Schwierigkeit dar, da Einzelinformationen unabhängig voneinander erfasst werden müssen. Der Test fordert vom Leser folgende Kompetenzen:

  • rasches Erlesen des jeweiligen Satzes (Überfliegendes Lesen)
  • kognitives Erfassen des Satzinhalts
  • Anwenden grammatikalischer und rechtschriftlicher Kenntnisse
  • Prüfen und Werten von Inhalt und Sprache
  • Heranziehen externen Wissens


Das Konzept des Tests besteht darin, dass in jedem Testsatz jeweils EIN Wort zuviel ist.
Das falsche Wort kann:

  • mit dem Sinn des Satzes in engem Zusammenhang stehen:
    Beispiel: Ich fahre mit meinen Freunden Flugzeug in den Urlaub.
  • ein Gegenteil oder einen ähnlichen Inhalt darstellen:
    Beispiel: Mein Bruder isst trinkt gerne Schokoladenmilch.
  • vom Sinn her passen. Es fällt aber wegen eines Grammatik- bzw. Rechtschreibfehlers weg.
    Beispiel:Ein großer Garten umgibt unser klein Haus.
  • von der Satzstellung her falsch sein:
    Beispiel:Peter liest interessantes ein Buch.
  • vom Sinn her falsch sein:
    Beispiel: Der Unterricht beginnt endet an unserer Schule um 08:00 Uhr.


Der Lesetest ist für Grundschüler, Jugendliche und Erwachsene konzipiert, die über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen. Er kann Auskunft über die Lesegeschwindigkeit und das Leseverständnis geben. Der Test wird sofort ausgewertet und jeder Teilnehmer kann seine Leistung selbst ablesen und sie mit der Durchschnittsleistung der anderen Teilnehmer vergleichen.

Der Lesetest im Unterricht
Der vorliegende Test kann auch in der Schule gut eingesetzt werden. Er kann jederzeit im Internet unter http://lesetest.schulkreis.de kostenfrei aufgerufen und bearbeitet werden. Die Besonderheit liegt darin, dass er direkt am PC bearbeitet werden kann. Diese Tatsache ist für Schüler und Jugendliche sehr motivierend und sie werden interessiert daran teilnehmen, zumal sie den Schwierigkeitsgrad selbst wählen können. Da die Auswertung sofort erfolgt, haben die Teilnehmer auch ein gutes Feedback.
Um gleiche Voraussetzungen beim Einsatz in Klassen bzw. Gruppen zu schaffen, erscheint es sinnvoll, für die Teilnehmer vor Beginn des Tests das Konzept mit Beispielsätzen (siehe oben) kurz zu erläutern.
Der Test kann für die LehrerInnen aller Schularten eine Hilfestellung bei der Beurteilung des Lesevermögens der SchülerInnen darstellen. Wird der Test nach einer bestimmten Zeit erneut eingesetzt, können zudem Rückschlüsse auf den etwaigen Lernfortschritt beim Lesen gezogen werden.

Zur Lesetest-Startseite

Link-Tipp:Sie suchen Nachhilfelehrer in Ihrer Umgebung oder möchten selbst als Nachhilfelehrer arbeiten?
Besuchen Sie auch unsere bundesweite Nachhilfe-Datenbank.