Nachhilfe-Datenbank

Nachhilfelehrer suchen und finden


Lesetests für Grundschule (Klasse 1-4), Hauptschule, Realschule, Gymnasium

Die schulkreis.de-Lesetests:
Informationen für Lehrer zum schulkreis.de-Leseverständnistest

Zur Lesetest-Startseite

Einsatz der Lesetests in der Schule
Die Lesetests von schulkreis.de eignen sich besonders auch für den Einsatz in Schulklassen als Leseverständnistest. Geeignet sind die Lesetests für SchülerInnen von Grundschule, Hauptschule, Realschule und Gymnasium sowie für Erwachsene.
Alle Schüler einer Klasse können so - mit Hilfe der Anweisungen der Lehrkraft - gleichzeitig einen der Tests durchführen. Es empfiehlt sich, in einem Durchgang alle SchülerInnen den gleichen Test absolvieren zu lassen. Bitte beachten Sie, dass Sie jeden Test mit der Klasse innerhalb eines halben Jahres nur einmal durchführen sollten, um eine Verfälschung der Ergebnisse durch den Auswendiglerneffekt zu vermeiden.

Testergebnis nach Eingabe einer TAN
Nach Beantwortung der letzten Aufgabe (oder nach Ablauf der vorgegebenen Zeit) erhält jeder Schüler eine sogenannte Transaktionsnummer (TAN), mit deren Hilfe er die detaillierte Auswertung seines Testergebnisses einsehen kann. Diese TAN bleibt 30 Tage lang gültig. Weisen Sie die Schüler an, am Ende des Tests die ganz oben in der jeweiligen Auswertung angezeigte TAN aufzuschreiben. Hierzu verwenden Sie am Besten eine durchgereichte Schülerliste. Dies ermöglicht Ihnen als LehrerIn, später alle Schüler-Testergebnisse einzusehen, auszuwerten und ggf. zu speichern.

Detaillierte Test-Auswertung
Neben der vom Schüler gegebenen Antwort sind auch die richtige Antwort und ein Link auf die jeweilige Frage in der Auswertung enthalten. Sollte die richtige Antwort von der des Schülers abweichen, ist das FALSCH gewählte Wort in rot dargestellt.
Das angezeigte prozentuale Ergebnis wird zusätzlich umgerechnet in ein Schulnote. Die Umrechnung erfolgt nach folgendem
Notenschlüssel:

bis 95% : Note 1.0
bis 90% : Note 1.3
bis 85% : Note 1.7
bis 80% : Note 2.0
bis 75% : Note 2.3
bis 70% : Note 2.7
bis 65% : Note 3.0
bis 60% : Note 3.3
bis 55% . Note 3.7
bis 50% : Note 4.0
bis 30% : Note 5.0
bis  0% : Note 6.0

Des Weiteren analysiert die Testauswertung die von anderen Teilnehmern in der Altersklasse des Probanden erzielten Ergebnisse und stellt diese in Relation zur jeweils erreichten Punktzahl.
Beispiel: "Ihr Ergebnis liegt knapp über dem Durchschnitt"
So werden die Ergebnisse unabhängig von der Schulart (Grundschule 1.Klasse bis Gymnasium 12.Klasse) des Schülers miteinander verglichen.
Innerhalb eines jeden Tests sind die Aufgaben zusätzlich nach den Schwierigkeitsgraden "leicht - mittel - schwer" kategorisiert. Dies ermöglicht zusätzlich eine prozentuale Auswertung des Testergebnisses nach den Kategorien der Fragen (leicht bis schwer).

zu den Lesetests...

Link-Tipp:Sie suchen Nachhilfelehrer in Ihrer Umgebung oder möchten selbst als Nachhilfelehrer arbeiten?
Besuchen Sie auch unsere bundesweite Nachhilfe-Datenbank.